Lago Maggiore // Tipps zum Thema Reisen mit Säugling


hr hattet es ja vielleicht schon auf Instagram und Snapchat mitbekommen: Wir waren wieder im Urlaub! Dieses Mal hat es uns an den Lago Maggiore verschlagen. Das Tessin ist wirklich eine besondere Gegend und unser Blick über den See war einfach unbeschreiblich schön. Es war so sommerlich und der kleine Floh war quietschvergnügt im Pool schwimmen, hat zum ersten Mal in seinem Leben an einer Grissini-Stange gelutscht und hat sich insgesamt einfach prächtig amüsiert.

Und das bringt mich auch schon zum zentralen Thema des heutigen Posts: Wie ist denn das, mit Säugling zu verreisen? Würde ich es empfehlen? Was gibt es denn zu beachten? Inzwischen haben wir schon zwei Urlaube mit dem kleinen Floh hinter uns und insgesamt fand ich, dass alles wirklich ganz prima geklappt hat. Ein paar Punkte werde ich heute hier ansprechen und vielleicht helfen diese Erfahrungswerte ja dem ein oder anderen weiter :-) Und wenn euch Säuglinge auf Reisen ganz egal sind, dann könnt ihr euch einfach die schönen Bilder vom Lago Maggiore anschauen, hihi! Auch ok, oder?