Top Social

Stilblume testet: Detox Delight Pop-Up Store am Odeonsplatz in München

Montag, 21. November 2016

Ich bin ja immer auf der Suche nach coolen kulinarischen Locations in München. Und als ich dann letztens zufällig den Detox Delight Pop-Up Store auf Instagram entdeckt habe, musste ich ihn natürlich schleunigst auch selbst testen! Wir waren letztens sowieso zu dritt in der Innenstadt unterwegs und dann haben wir gleich mal vorbeigeschaut 😊(Und nur so am Rande: Es gibt jetzt neue Emojis hier... Uiiiiii! Coole Sache!)


Ok, nun also zum Detox Delight! Der Pop-Up Store ist wirklich sehr stylisch eingerichtet und vom ganzen Konzept sehr stimmig und bis ins letzte Detail wirklich toll konzipiert. Da hat jemand ein sehr gutes Gespür für aktuelle Trends - sowohl was die Einrichtung als auch das Speise- und Getränkeangebot betrifft: Vegan und gesund. Viele Superfoods 🍏🍌🍉🍓!


Ich habe mich dieses Mal für einen Protein Shake entschieden, und zwar den Matcha Maca. Dazu habe ich mir eine Art Jogurt mit Granola als kleinen Snack gekauft.

Und wie hat's geschmeckt?

Wenn ich komplett ehrlich bin: ...Nicht so großartig, ahhhh! Ich möchte hier auf Stilblume immer ehrliche Tipps und Empfehlungen weitergeben und dieses Mal bin ich mir echt nicht sicher, ob ich den Laden weiterempfehlen würde. Ich sage euch auch warum. Mein Protein Shake war vom Geschmack einfach nicht so überzeugend und auch von der Textur irgendwie unangenehm. Mein Granola-Snack war ok, aber auch sehr geschmacksneutral.


Insgesamt habe ich also nicht das Gefühl gehabt, dass das alles wirklich lecker war und das hinterlässt ein unzufriedenes Gefühl. Alex hat einen Kaffee bestellt, den er nicht einmal austrinken konnte, weil er ihm gar nicht geschmeckt hat. Dazu kommt, dass alle Getränke und Speisen im Detox Delight wirklich teuer sind, was mich dann im Nachhinein noch mehr geärgert hat. Ich liebe Superfoods, ich liebe stylische Läden - aber der Geschmack muss absolut stimmen. Ich bin auch bereit etwas mehr auszugeben, wenn mir kulinarisch dafür auch etwas geboten wird.


Ich könnte mir vorstellen, dass ich vielleicht mit einem Smoothie zufriedener gewesen wäre (da kann man ja nicht viel falsch machen und das Angebot klang sehr gut!). Vielleicht habe ich also auch einfach etwas Pech gehabt und für mich die falsche Wahl getroffen. Allerdings muss ich auch noch bemängeln, dass um 10:30 Uhr kaum noch Speisen übrig waren und man so gut wie keine Auswahl hatte. Dazu kommt, dass die Zubereitung der Getränke extrem lange gedauert hat. Wir hatten es nicht eilig und es war niemand außer uns da, aber wenn hier mal mehr los ist, könnte das ein Problem werden.


Tja, leider fällt mein Urteil heute mal nicht ganz so positiv aus... Da ich aber absolut fair bin, würde ich auf alle Fälle bei Gelegenheit nochmal vorbeischauen, etwas anderes probieren und dem Detox Delight so eine zweite Chance geben. Und euch rate ich: Geht einfach selbst hin und bildet euch euer eigenes Urteil! Vielleicht findet ihr ja sogar etwas, was ihr mir danach empfehlen könnt. Ich freue mich von euch zu hören, solltet ihr das Detox Delight selbst ausprobieren 😊🍴Und wie ihr sehen könnt, ist es dort ja wirklich toll eingerichtet. Alleine deswegen sollte man mal einen Blick hineinwerfen!

Startet gut in die neue Woche, ihr Lieben!
Eure Stilblume
Post Comment
Kommentar veröffentlichen