Top Social

Chia Parfait mit Beeren, Kokos und Cashewmus - eine köstliche Fotoschönheit!

Freitag, 19. Mai 2017

Meine wunderhübsche Smoothie Bowl von vor ein paar Tagen (Eigenlob und so, haha!) hat mich ernährungstechnisch irgendwie wieder eingeordnet und ich habe mich dann gleich wieder an einer gesunden, fruchtigen Köstlichkeit ausprobiert: Einem Chia Parfait mit Beeren, Kokos und dem geilsten Zeug ever: Cashewmus. Vielleicht liegt es an meiner Schwangerschaft, aber ich kann gar nicht genug von dem milden, nussigen Aufstrich bekommen, haha!!! Zugegebenermaßen ist er schon ziemlich teuer, aber meiner Meinung nach jeden Cent wert. Gerade in Kombination mit Früchten und Jogurt etc. schmeckt das Mus einfach himmlisch. Eigentlich ist es ja als Brotaufstrich gedacht - das hat mich persönlich aber nicht so überzeugt. Meinem Rezept gibt das Cashewmus auf jeden Fall "das gewisse Etwas" und die nussige Note harmoniert einfach ganz toll mit den anderen süßen Komponenten. Kennt ihr Cashewmus? Esst ihr das auch? Wo macht ihr das drauf??? Ich freue mich über weitere Ideen - lecker, lecker!



Rezept (für ein Chia Parfait)

1 roter Smoothie (z.B. von Innocent)
4 Tl Chia
50 ml Milch
Kokos Jogurt (z.B. von Alpro)
Cashewmus
Erdbeeren, Johannisbeeren und Himbeeren nach Gusto
Kokosraspel

Eigentlich ist das Rezept echt unkompliziert, auch wenn es vielleicht nicht so aussieht. Man muss einfach ein wenig Vorarbeit leisten: Als erstes müsst ihr also den Chia-Pudding herstellen, da dieser eine Weile quellen muss. Dazu nehmt ihr zwei Gläser und gebt jeweils 2 El Chia hinein. Nun füllt ihr in das erste Glas 100 ml Smoothie und in das zweite Glas eine Mischung aus 50 ml Smoothie und 50 ml Milch. So entsteht am Ende ein dunklerer und ein hellerer Pudding. Gebt die Gläser nun in den Kühlschrank und lasst sie dort mindestens 1 Stunde quellen. Rührt den Pudding in dieser Zeit ein Mal um. Wenn der Pudding fertig ist und ihr mit der Konsistenz zufrieden seid, könnt ihr ihn schon in ein großes Glas schichten. Verteilt anschließend noch nach Lust und Laune Kokos Jogurt, Cashewmus, Beeren und Kokosraspel auf dem Parfait. Wer mag kann als Deko auch noch richtige Kokosstücke hernehmen, aber das ist natürlich kein Muss. Und das war's auch schon! 😋 Guten Appetit!


Das Parfait ist wirklich total gesund und vereint so viele verschiedene nährstoffreiche Komponenten. Man hat das Gefühl, man würde schlemmen, aber eigentlich tut man sich etwas Gutes. Eine Win-win-Situation! 

Ihr Lieben, genießt das wundervolle Sonnenwetter und startet gut in's Wochenende! Ich werde mir jetzt erst Mal noch einen Kaffee machen. Die Nacht war leider etwas kurz, da Herr Floh schon um kurz vor 5 Uhr munter war. Das hatten wir schon länger nicht mehr 😐

Alles Liebe
Eure Stilblume
1 Kommentar on "Chia Parfait mit Beeren, Kokos und Cashewmus - eine köstliche Fotoschönheit!"