Ein #Stylethebump in der 25. SSW


Und ganz plötzlich bin ich schon im 7. Monat. Kann jemand mal bitte die Zeit anhalten, haha!? Ich meine, ich freue mich ja schon so unfassbar auf unser kleines Mädchen, aber das geht alles so wahnsinnig schnell! Hilfe! Aber diese Zeit ist eigentlich wirklich schön. Der Bauch ist noch nicht so riesig, dass er im Alltag stört und man kann das Schwangersein wirklich weitestgehend genießen. Auf jeden Fall dachte ich mir, es wäre mal wieder an der Zeit für einen Umstandslook hier auf dem Blog, der übrigens gerade jetzt bei den heißen Temperaturen richtig gut funktioniert. Es war nämlich in letzter Zeit, wie bei euch vermutlich auch, so irre warm hier... Und der Inhalt meines Kleiderschranks war irgendwie nicht so auf diese Hitzewelle mit Dickbauch vorbereitet.

Update: Florian mit 15 Monaten


Schon länger gab es kein Florian-Update mehr auf dem Blog (das letzte Update mit 11 Monaten könnt ihr hier lesen). Es war also mal wieder höchste Zeit!!! Inzwischen ist aus meinem Baby nämlich ein richtiges Kleinkind geworden - es hat sich so unglaublich viel getan. Wir haben im März Flohs ersten Geburtstag gefeiert, er hat noch in der gleichen Woche laufen gelernt und spricht nun seine ersten Wörter. Und es wird einfach immer alles noch schöner! Es kommt inzwischen so viel zurück und das ist wirklich toll. Natürlich hat auch diese Zeit ihre Tücken: Florian ist so unglaublich aktiv, so dass ich als halber Walfisch manchmal richtig außer Puste gerate... Und er fängt auch langsam an seine trotzige/sehr willensstarke Seite zu entdecken und das stellt einen als Mutter vor ganz neue Herausforderungen. Langweilig wird's hier auf alle Fälle nicht!

Trendwatch: Zimmerpflanzen in Flechtkörben


Überall sieht man diesen Interior-Trend aktuell: Zimmerpflanzen in geflochtenen Körben. Und ich finde, so kommen die grünen Pflanzen richtig schön zur Geltung und sie werden zu einem richtigen Blickfang. Und bei der Korbwahl sind einem wirklich keine Grenzen gesetzt - man kann zwischen den unterschiedlichsten Modellen wählen und sich für eine Version mit mehr oder wenig Farbe entscheiden und ja: Sogar Körbe mit Bommeln gibt es. Da tanzt mein Deko-Herz! Auch preislich ist eigentlich für jeden etwas dabei. Während man definitiv hochpreisiger Modelle findet, die vielleicht etwas ausgefallener sind, oder minimal besser verarbeitet sind, kann man auch bei Ikea für schlappe 9.99 EUR einen ganz umgeschnörkelten Korb für seine Pflanzen kaufen. Ich hätte mich auch für die Ikea-Variante entschieden, wenn er nicht permanent ausverkauft wäre, haha! Der gute Korb scheint beliebt zu sein. 

{HURRAH! It's a girl!} & Ein kleines Update in der 23. SSW



Ihr Lieben - ich war euch noch etwas schuldig, ich weiß doch! 😏Und heute komme ich endlich dazu, euch mit wirklich riesengroßer Freude zu verkünden, dass wir im Oktober ein kleines Mädchen erwarten! Wir sind überglücklich und ich kann es manchmal noch gar nicht glauben. Natürlich ist das Geschlecht irgendwo nebensächlich - hauptsache das Kind ist gesund und munter! Aber dennoch ist es auf eine andere Art und Weise natürlich eine große Sache, da es ja die gesamte Familiendynamik beeinflusst und man so lange einfach nicht weiß, wer sich da genau im Bauch aufhält, haha. Auf jeden Fall bin ich mehr als happy mit dem Weg, den unser Schicksal eingeschlagen hat und glaube, dass Florian seiner kleinen Schwester ein ganz hervorragender und liebevoller großer Bruder sein wird. 

Die ersten kleinen pinken Höschen und Mützen sind schon bei uns eingezogen und ich habe große Freude, dieses Mal für ein kleines Mädchen einzukaufen und in eine komplett neue (sehr rosarote) Welt einzutauchen...haha! Zwar habe ich nicht vor, unser neues Familienmitglied in ein pinkes Marshmallow zu verwandeln, aber so ein paar mädchenhafte Teile müssen einfach sein, oder!?. Viel wird sie auch von Floh erben - schließlich soll sie ja auch ein kleines bisschen cool werden, hehe.